Trenner_beige Liste unserer Neuigkeiten

Neues zu den Magen-Darm- und Bauchspeicheldrüsen-Tumoren

Patientensymposium des Onkologischen Zentrums Ludwigshafen (OZLU) und des Viszeralonkologischen Zentrums am 18.10.2017

 

Neues zu den Gastrointestinalen Tumoren

Fortbildung des Viszeralonkologischen Zentrums Rheinpfalz und des Onkologischen Zentrums Ludwigshafen (OZLU) am Klinikum der Stadt Ludwigshafen am 21.06.2017

 
Aktuelles

Wettbewerb zur Darmkrebsprävention

Wie Schulen Aufklärungsarbeit leisten können - „Motivationspreis“ prämiert pfiffige Ideen zur Darmkrebsprävention

Um das Thema stärker in der Öffentlichkeit zu verankern und möglichst viele Menschen auf die Notwendigkeit einer gesunden Lebensführung mit Inanspruchnahme der Vorsorgeangebote hinzuweisen, schreibt das Darmzentrum Rheinpfalz am Klinikum Ludwigshafen gemeinsam mit dem Verein 1000 Leben retten e.V. aus Anlass des jährlichen Darmkrebsmonats März einen „Motivationspreis 1000 Leben retten“ aus. Gesucht werden neuartige und außergewöhnliche Ansätze, die dazu aufrufen, das Thema Darmkrebsvorsorge stärker in die allgemeine Wahrnehmung einzubeziehen. Im ersten Jahre des Motivationspreises sollen vor allem junge Menschen im Fokus des Wettbewerbs stehen, jährlich wird eine weitere Zielgruppe folgen. Von der Schülervernissage zum Thema „Darmkrebsprävention“, über eine Fortbildung für Biologielehrer zur molekulargenetischen Struktur des Darmkrebses bis hin zum „Darmkrebs-Abitur“ für Eltern: Zugelassen zum Wettbewerb sind alle Ideen, die in der Metropolregion Rhein-Necker angesiedelt sind und sich kreativ mit dem Thema Darmkrebsprävention an Schulen oder in Vereinen auseinandersetzen.

Honoriert wird die pfiffigste Idee mit einem Preisgeld von bis zu 1.000 Euro. Eingereicht werden können neben bereits durchgeführten Projekten auch Projektskizzen für geplante Veranstaltungen, die mit dem Preisgeld realisiert werden sollen. Neben dem finanziellen Honorar winkt für die Gewinner ein maßgeschneidertes, exklusives Informationspaket: Neben einem Blick hinter die Kulissen des städtischen Klinikums mit Besichtigung von OPs, Laboren und Hubschrauberlandeplatz wartet auf die Gewinnergruppe ein Fachmediziner aus dem Darmzentrum Rheinpfalz, der für einen Vortrag im Lehrerkollegium, der Schulklasse oder bei einem Elternabend zur Verfügung steht.

Zum ersten Mal wird 2014 der „Motivationspreis 1000 Leben retten“ auf den Weg gebracht. Pünktlich im Darmkrebsmonat März startet die Ausschreibung. Bewerbungen können bis 31.07. eingereicht werden.

„Wir planen, den Preis gemeinsam mit dem Verein 1000 Leben retten jährlich auszuschreiben und dabei immer eine andere Zielgruppe in den Fokus zu nehmen“, so Prof. Stefan Willis, Chefarzt der Chirurgischen Klinik A am Klinikum Ludwigshafen, der gemeinsam mit Prof. Ralf Jakobs, Chefarzt der Medizinischen Klinik C, das Darmzentrums Rheinpfalz leitet. Professor Bodo Schertel, Vorstand von „1000 Leben retten e.V.“: „Der Preis soll zu neuartigen Ansätzen in der Darmkrebsaufklärung motivieren und vor allem bei bisher noch nicht erschlossenen Zielgruppen ein Bewusstsein für die Prävention schaffen.“

http://www.1000-leben-retten.de
Weitere Informationen zum Download: Bewerbungsunterlagen.pdf

Trenner_grau
Aktuelles

5. Treffen des Pankreaskarzinomzentrums Rheinpfalz mit der Arbeitsgruppe der Pankreatektomierten

Am 30.05.2017 fand bereits zum 5. Mal ein Treffen des Pankreaskarzinomzentrums Rheinpfalz mit der Selbsthilfegruppe AdP e. V. statt.

 

Mangelernährung bei Tumorpatienten - wenn das Essen nicht mehr schmeckt: Informationstag am 14.06.2016 im Klinikum Ludwigshafen

Kochen, Genuss und Lebensqualität gehören untrennbar zusammen. Was aber, wenn das Essen eher als Belastung empfunden wird? Entdecken Sie nützliche Tipps und Strategien für eine optimale Ernährung und dafür, dass essen wieder Freude macht.

 

Nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe Dt. ILCO e. V. am Klinikum der Stadt Ludwigshafen am 03.06.2016

Herr Dr. Sebastian Kevekordes, Leiter der Krankenhaushygiene am Klinikum Ludwigshafen, wird über das Thema "Krankenhaushygiene" referieren.

 

Erfolgreiche Rezertifizierung des Darm- und Pankreaskarzinomzentrums Rheinpfalz am Klinikum der Stadt Ludwigshafen

Nach einer Begehung durch OnkoZert-Fachexperten am 07. und 08.03.2016 erhalten beide Organkrebszentren zum wiederholten Male das Gütesiegel der Deutschen Krebsgesellschaft

 

Patientenleitlinien der Deutschen Krebsgesellschaft e. V.

Die neuen Patientenleitlinien stehen kostenfrei zum Download oder als Broschüren zur Verfügung.

 

Der Sänger und Entertainer Tony Marshall gibt am Sonntag, den 13.03.2016, 17 Uhr, in der Friedenskirche in Ludwigshafen ein Benefizkonzert zugunsten der Stiftung LebensBlicke, Früherkennung Darmkrebs.

Tony Marshall ist seit vielen Jahren ein Begriff im deutschen Showgeschäft und Garant für ansprechend musikalische Unterhaltung. Er gehört zu den vielseitigsten und beliebtesten Sängern Deutschlands. der ausgebildete Opernsänger singt in acht Sprachen und spielt mehrere Instrumente.

 

Gut infomiert. Gut versorgt. Gemeinsam gegen Darmkrebs.

Gemeinsame Informationsveranstaltung des Darmzentrums Rheinpfalz und der Deutschen ILCO e. V. am 30.09.2015

 

Veranstaltungsprogramm des Informations- und Beratungszentrums Psychoonkologie Ludwigshafen

Ob Klangschalenmeditation, Entspannungsangebot für Angehörige oder die Projekte "Mama/Papa hat Krebs" und "Krebs und Beruf - Mitarbeiterbegleitung in Unternehmen" - alle Angebote sind kostenfrei.

 

Welt-Kontinenz-Woche - Wenn der Enddarm krank ist

Informationsveranstaltung am Klinikum Ludwigshafen am 24.06.2015

 

Zufallsbefunde und Tumore im Magen Darm Trakt

VHS-Vortrag am 11.06.2015: Wie wichtig sind Vorsorgeuntersuchungen?

 

Das Darm- und Pankreaskarzinomzentrum Rheinpfalz stellen erneut ihre Qualität unter Beweis

Das Darmzentrum und Pankreaskarzinomzentrum Rheinpfalz am Klinikum Ludwigshafen absolvierten am 26. und 27. Januar 2015 erneut ein erfolgreiches Überwachungsaudit.

 

Drews singt für guten Zweck

Schlagersänger Jürgen Drews singt am 22.03.2015 zugunsten der Stiftung LebensBlicke - Früherkennung Darmkrebs in der Friedenskirche in Ludwigshafen

 

Leben mit Krebs - Patiententag des Onkologischen Zentrums Ludwigshafen (OZLU) am 29.11.2014

Beim Patiententag des Onkologischen Zentrums Ludwigshafen (OZLU) am 29.11.2014 im Pfalzbau haben Sie die Gelegenheit, mit Ärzten des Darm- und Pankreas-karzinomzentrums Rheinpfalz und Experten aus verschiedenen anderen Fachrichtungen Fragen zur modernen Krebstherapie und Lebensqualität zu diskutieren.

 

1. Austauschtreffen für Betroffene und Angehörige am KliLU

Die Deutsche ILCO e. V. als Patientenvereinigung und einer der Partner in Darmzentrum lädt ein zu einem Austauschtreffen für Betroffene und Angehörige am 7.7.2014 um 18 Uhr im Schwesternwohnheim des Klinikums Ludwigshafen.

 

Wettbewerb zur Darmkrebsprävention

Wie Schulen Aufklärungsarbeit leisten können - „Motivationspreis“ prämiert pfiffige Ideen zur Darmkrebsprävention

 

Gut informiert. Gut versorgt. Gemeinsam gegen den Darmkrebs

Informationsveranstaltung des Darmzentrums Rheinpfalz und der Deutschen ILCO e. V. zum Thema Darmkrebs am 17.06.2014

 

Benefizkonzert zugunsten der Stiftung LebensBlicke

Am 9. März 2014, 17 Uhr, trifft in der Friedenskirche in Ludwigshafen Musik auf Comedy.

 

Darmmodell im Pfalzbau am 26.10.2013

Auch dieses Jahr ist das Darmzentrum Rheinpfalz wieder mit einem begehbaren Darmmodell bei der Gesundheitsmesse vertreten.

 

Selbstilfegruppe gestartet - Pankreaskarzinomzentrum erweitert Angebot

Ende August fand im Klinikum Ludwigshafen das erste Treffen einer Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte statt.

 

Erfolgreiche Rezertifizierung des Darmzentrums und Pankreaskarzinomzentrums Rheinpfalz

Beide Zentren hinterließen im Rahmen des Wiederholaudits am 28./29.01.2013 einen sehr positiven Gesamteindruck

 

Stoma nicht Stigma - KliLu klärt zum Welt-Stoma Tag auf

Anlässlich des Welt-Stoma-Tages lädt das Darmzentrum am Klinikum Ludwigshafen die interessierte Öffentlichkeit am Freitag, 05.10.2012 von 12:00 bis 16:00 Uhr zu einem Informationstag ein.

 

KliLu unterstützt Verein am Freiwilligentag mit dem Ziel "1.000 Leben retten"

Im Rahmen des dritten Freiwilligentages „wir-schaffen-was“ der Metropolregion Rhein-Neckar unterstützte das Klinikum Ludwigshafen den Verein „1000 Leben retten e.V.“ bei seinem Ziel, möglichst viele Menschen in der Region für die Vermeidung von Darmkrebs zu sensibilisieren.

 

Wenn der Darm zum Feind wird

Anlässlich der 4. Welt-Kontinenz-Woche finden in Deutschland zahlreiche Veranstaltungen für Patienten und Interessierte statt. Das zertifizierte Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum Ludwigshafen informiert in Zusammenarbeit mit dem Darmzentrum Rheinpfalz am 21. Juni 2012 über Diagnostik und Therapie von Darmerkrankungen.

 

Darmzentrum Rheinpfalz absolviert erfolgreich das zweite Überwachungsaudit

Eineinhalb Tage hat das unabhängige Institut OnkoZert im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft das Darmzentrum Rheinpfalz am Klinikum Ludwigshafen eingehend überprüft, jetzt liegt die Bestätigung vor: das Darmzentrum Rheinpfalz hat das Audit am 23. und 24.01.2012 erfolgreich absolviert.

 

Begehbares Darmmodell im Lusanum am 07.03.2012

Nachdem das 8 m lange begehbare Darmmodell bereits im Pfalzbau großes Interesse bei den Besuchern der Gesundheitsmesse geweckt hat, möchten wir Ihnen das Darmmodell am 07.03.2012 ab 14 Uhr im Lusanum ein weiteres Mal präsentieren.

 

Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft deutscher DKG-zertifizierter Darmkrebszentren e. V. und der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zum Darmkrebsmonat März 2012

Der jährliche "Darmkrebsmonat März" wurde ursprünglich von der Felix-Burda-Stiftung ins Leben gerufen und wird nun von vielen Verbänden und Institutionen unterstützt.

 

Ludwigshafener Gastroenterologisches Forum am 26.11.2011

Traditionell findet am 1. Adventssamstag das von der Chirurgischen Klinik A und Medizinischen Klinik C organisierte Gastroenterologische Forum statt, das inzwischen einen festen Platz im Fortbildungskalender der Metropolregion Rhein-Neckar hat.

 

Pankreaskarzinomzentrum Rheinpfalz als "Pankreaskarzinomzentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V." erfolgreich zertifiziert

Im Rahmen des Überwachungsaudits des 2009 von OnkoZert zertifizierten Darmzentrums Rheinpfalz am 24.01.2011 konnten erfolgreich auch alle Anforderungen an ein Pankreaskarzinomzentrum erfüllt werden, so dass das Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft erteilt wurde.

 

Begehbares Darmmodell im Pfalzbau am 29.10.2011

Am 29.10.2011 boten wir Ihnen die Möglichkeit, ein begehbares Darmmodell von 8 m Länge zu durchschreiten und sich dabei über verschiedene Erkrankungen des Darmes zu informieren.

 

Aktion gegen Darmkrebs - 1000 Leben retten

"1000 Leben retten" ist das Motto einer Kampagne zur Vermeidung von Darmkrebs in der Metropolregion Rhein-Neckar. Am 23.03.2011 informieren Prof. Dr. Ralf Jakobs und Dr. Dieter Schlauch gemeinsam mit der Stiftung LebensBlicke über die Bedeutung der Darmkrebsvorsorge. Ergänzt werden die Fachvorträge durch den Erfahrungsbericht eines Betroffenen.

 

Darmkrebs vermeiden - Darmkrebs heilen

Kooperationspartner des Darmzentrums Rheinpfalz, Dr. Markus Sellinger und Dr. Dieter Schlauch, informieren im Lusanum am 03.03.2011 über Darmkrebs.

 

Die Rolle des Chirurgen in der Dickdarmkrebsbehandlung

Prof. Dr. S. Willis referiert am 18.01.2011 über "Die Rolle des Chirurgen in der Dickdarmkrebsbehandlung".

 

Ludwigshafener Gastroenterologisches Forum - Update 2010, Innovationen und Bewährtes

Prof. Dr. Ralf Jakobs und Prof. Dr. Stefan Willis laden am 27.11.2010 wieder zum Gastroenterologischen Forum in den Pfalzbau ein.

 

25. Jahrestagung der Gastroenterologischen Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pflaz/Saarland (GARPS)

Der Tagungspräsident 2010 Prof. Dr. Ralf Jakobs lädt im Namen der Gastroenterologischen Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz/Saarland (GARPS) im November 2010 nach Bad Kreuznach ein zur mittlerweile 25. Jahrestagung der Gesellschaft.

 

Dickdarmkrebs - Prävention, Früherkennung, Medikamentöse Behandlung

Prof. Dr. S. Willis und Prof. Dr. Jakobs stellen in einem Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der vhs Rhein-Pfalz-Kreis am 23.09.2010 das gesamte Spektrum von der Prävention und Früherkennung über die Therapie bis zur Nachsorge des Dickdarmkrebses dar.

 

Kolonkarzinom Therapie-Update 2010 am 11.05.2010

Gemeinsame Fortbildung der Inneren Kliniken im Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH

 

Marktplatz „Gesunder Darm“ am 24.04.2010

Das Darmzentrum Rheinpfalz und die Stiftung LebensBlicke möchten in einer gemeinsamen Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Eva Lohse am 24.04.2010 über Darmkrebs und die Möglichkeiten der Vorsorge und Behandlung informieren

 

Benefizkonzert am 18.04.2010

Stiftung Lebensblicke lädt zum Benefizkonzert mit dem Rennquintett und LJO Brass unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Eva Lohse

 

DACHS-Studie, Informations- Veranstaltung am 05.03.2010

DACHS steht für "Darmkrebs: Chancen der Verhütung durch Screening"

 

Zahlreiche Gäste im Klinikum Ludwigshafen:

Darmzentrum Rheinpfalz feierte seine erfolgreiche Zertifizierung

 

Themenabend an der VHS Im Bürgerhof

Starke Männer sorgen vor!

 

24. November 2009 Darmzentrum Rheinpfalz wird zertifiziert

Erfolgreiches Audit im Klinikum Ludwigshafen: